Zuckersteuer – Bürger belohnen statt zu strafen!


Bereits vor einem Jahr haben „Déi Gréng“ eine Zuckersteuer auf zuckerhaltige Lebensmittel gefordert. Pünktlich zum Wahlkampf wird diese Steuer, die der direkten Lenkung der Luxemburger zur besseren Gesundheit dient, wieder hervorgeholt. Mit dieser Zuckersteuer wollen „Déi Gréng“ die Luxemburger bestrafen, die sich nicht gesund genug ernähren.

Genau hier muss die Luxemburger Politik meiner Meinung nach, komplett umdenken! Sie muss von einem „Bestrafungssystem“ durch hohe Steuern weg! Hin zu einem System, in dem ein positives Verhalten belohnt wird. Deshalb sollten gesunde Lebensmittel einfach nicht besteuert werden. Denn oft sind es genau die frischen und gesunden Lebensmittel, die beim Einkauf teurer sind, als preiswerte Fertigprodukte mit zuckerhaltigen Inhaltsstoffen.

Deshalb lautet die Forderung der Piratenpartei, dass die Luxemburger nicht mit einer Zuckersteuer bestraft, sondern mit steuerfreien gesunden Lebensmitteln belohnt werden müssen. Luxemburg braucht ein anderes Denken!

© 2018 by danielfreres.lu