Wir brauchen flexible Kinderbetreuung



Immer wieder werde ich von Eltern angesprochen, die beide berufstätig sind und Probleme haben, ihre Kinder unterzubringen, weil sie unregelmäßige Arbeitszeiten haben. Denn unsere Kindertagesstätten und „Maison Relais“ sind mit ihren Öffnungszeiten viel zu unflexibel.

Hier haben Tagesmütter einen deutlichen Vorteil. Sie können flexibel auf bestimmte Arbeitszeiten der Eltern reagieren. Außerdem werden die Kinder in einem familiären Umfeld betreut. Leider wird es den Tagesmüttern mit außerordentlich viel Bürokratie viel zu schwer gemacht. Deshalb sind die administrativen Hürden, die ständig neuen gesetzlichen Vorgaben und zusätzliche Direktiven abzubauen.


Berufstätige Eltern, insbesondere die mit unregelmäßigen Arbeitszeiten, müssen unterstützt werden. Sie sollten selbst entscheiden können, ob sie ihr Kind in eine Crèche, eine „Maison Relais“ oder zu einer Tagesmutter geben wollen. Deshalb sollten Tagesmütter bürokratisch entlastet werden.

© 2018 by danielfreres.lu