Die Tierhaltung im Zirkus verbieten

Aktualisiert: 13. Juni 2018


Die Beziehung zwischen Mensch und Tier hat sich verändert. Deshalb habe ich ja das neue Tierschutzgesetz initiiert, das hoffentlich bald zur Geltung kommt. Doch ein ganz wesentlicher Bestandteil wird im neuen Tierschutzgesetz dennoch fehlen: Die Tierhaltung im Zirkus!


Wildtiere gehören grundsätzlich nicht in den Zirkus! Denn Wildtiere stellen ganz besonders hohe Ansprüche an Haltung und Unterbringung. In einem Zirkusunternehmen ist eine artgerechte Haltung von Wildtieren überhaupt nicht möglich. Ein unhaltbarer Zustand, den andere europäische Länder bereits erkannt haben.


Luxemburgs Regierung redet sich damit heraus, dass sie keine Handhabe hat, wilde Tiere im Zirkus zu verbieten. Eine ganze Reihe von EU-Mitgliedsstaaten hat allerdings das Mitführen bestimmter Wildtierarten in Zirkussen bereits untersagt. Luxemburg hinkt weiterhin hinterher. Ich bin sogar der Meinung, dass generell alle Tiere, denen man unter Zwang unnatürliche Kunststückchen beibringt, grundsätzlich nichts im Zirkus verloren haben. Deshalb bin ich der Auffassung, dass man einem Zirkus, der Tiere in Käfigen hält und unnatürliche Kunststücke beibringt, durchaus den Aufenthalt in Luxemburg verbieten kann und verboten werden sollte.


© 2018 by danielfreres.lu